Mediterranes Omelett

Ihr habt keine Ahnung, was ihr heute Abend essen wollt? Außerdem keine Lust groß zu kochen und auch keine Zeit? Tadaaaa - dann kommt jetzt die Lösung für euer Problem: das mediterrane Omelett. 

Ich finde es perfekt für nach dem Sport, da ich dann sowieso nicht mehr ewig am Herd stehen will aber trotzdem etwas Gesundes und Sättigendes essen möchte. 

Die beste Resteverwertung der Welt

Dieses mediterrane Omelett ist nicht nur sehr lecker und ganz fix zubereitet, es ist auch die perfekte Resteverwertung. Denn irgendeine angebrochene Käsepackung und ein paar vereinzelte Pilze liegen ja immer im Kühlschrank herum. Und ein paar Eier habt ihr ja sicher auch im Haus. Und daraus macht ihr dann einfach das mediterrane Omelett.

Ich habe in dieses Omelett noch Kartoffeln vom Vortag gemischt. Ich schaffe es nämlich immer wieder hauptsächlich von den Beilagen viel zu viel zu kochen (also Kartoffeln, Nudeln, Reis) und die eignen sich dann eben perfekt, um sie noch weiterzuverarbeiten. Und so haben es eben die Kartoffeln ins Omelett geschafft. Damit ist es auch direkt etwas sättigender und es hat ein bisschen was von der spanischen Frittata. 

Alles kann, nichts muss!

Bei der Zusammenstellung des Omeletts seid ihr total frei. Ich habe jetzt alle Zutaten zusammengeschmissen, die ich noch übrig hatte. Ihr könnt die Zutatenliste natürlich noch beliebig erweitern oder Produkte ersetzen. Vielleicht wirds bei euch eher ein herzhaftes Omelett mit Zwiebeln, Speck oder Chorizo oder ihr packt noch Lachs oder Garnelen dazu. Rührt einfach zusammen, was für euch zusammen passt. 

Für alle unter euch, die sich low carb ernähren, geht Omelett natürlich immer. In dem Fall lasst ihr einfach die Kartoffeln vom Vortag weg, um eben weniger Kohlenhydrate zu haben und ersetzt sie durch Wurst, Gemüse, Käse oder Ähnliches. Wie gesagt, der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. 

Übrigens ganz wichtig beim Omelett: nehmt eine eher kleine Pfanne, dann fällt das Omelett nämlich nicht so schnell auseinander und lässt sich am Ende auch viel besser aus der Pfanne herausholen. Ihr könnt auch gerne einen Deckel beim Braten benutzen, dann wird das Omelett noch schneller gar. 

Jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim Nachkochen!

 

AuthorEinLoeffelLiebeDifficultyBeginner

Rezept für ein leckeres mediterranes Omelett

Yields1 Serving
Prep Time5 minsCook Time10 minsTotal Time15 mins

 2 Eier
 2-3 Champignons
 1-2 Kartoffeln vom Vortag (alternativ: frisch gekochte)
 etwas Schnittlauch
 50 g Schafskäse
  1/2 Zwiebel
 Salz, Pfeffer zum Abschmecken
 etwas Öl zum Anbraten

1

Die Zwiebeln in feine Stücke schneiden. Champignons und Schnittlauch waschen und in Scheiben bzw. Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden.
Auch die Kartoffeln in mundgerechte Stücke schneiden.

2

Etwas Öl in einer (kleinen) Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin kurz glasig braten. Danach die Pilze und die Kartoffeln hinzufügen und für ein paar Minuten scharf anbraten. Dabei immer wieder umrühren.

3

In der Zwischenzeit die Eier in einer Schüssel mit dem Schnittlauch verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen und dann gleichmäßig über die Kartoffel-Pilz-Mischung gießen. Die Hitze nach und nach etwas reduzieren und das Ei stocken lassen. Kurz bevor das Omelett so gar ist, wie ihr es möchtet, den Schafskäse darüber streuen und etwas schmelzen lassen.
Dann servieren.

Ingredients

 2 Eier
 2-3 Champignons
 1-2 Kartoffeln vom Vortag (alternativ: frisch gekochte)
 etwas Schnittlauch
 50 g Schafskäse
  1/2 Zwiebel
 Salz, Pfeffer zum Abschmecken
 etwas Öl zum Anbraten

Directions

1

Die Zwiebeln in feine Stücke schneiden. Champignons und Schnittlauch waschen und in Scheiben bzw. Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden.
Auch die Kartoffeln in mundgerechte Stücke schneiden.

2

Etwas Öl in einer (kleinen) Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin kurz glasig braten. Danach die Pilze und die Kartoffeln hinzufügen und für ein paar Minuten scharf anbraten. Dabei immer wieder umrühren.

3

In der Zwischenzeit die Eier in einer Schüssel mit dem Schnittlauch verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen und dann gleichmäßig über die Kartoffel-Pilz-Mischung gießen. Die Hitze nach und nach etwas reduzieren und das Ei stocken lassen. Kurz bevor das Omelett so gar ist, wie ihr es möchtet, den Schafskäse darüber streuen und etwas schmelzen lassen.
Dann servieren.

Mediterranes Omelett

Heute soll es schnell gehen und ihr habt keine Lust groß zu kochen? Dann macht euch einfach dieses leckere, mediterrane Omelett. Ist übrigens auch der perfekte Resteverwerter.

(Visited 554 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.