Super cremiges Bananenporridge

Frühstück, Mittagessen oder Abendessen? Was ist Eure Lieblingsmahlzeit? 
Abendessen steht bei mir schon sehr hoch im Kurs aber ich LIEBE frühstücken. Ich finde, es gibt nichts Gemütlicheres als am Wochenende lange und ausgiebig mit der Familie oder Freunden zu frühstücken und den Tag ganz entspannt zu beginnen. Wenn ich bei meiner Schwester zu Besuch bin, dann wird das Frühstück auch schnell mal zum Brunch mit allem was dazugehört: frisch gepresstem O-Saft, Croissants, Rührei, Obstsalat etc. 

Normalerweise poste ich ja eher Rezepte für das Mittag- oder Abendessen aber heute habe ich auch mal ein Frühstücksrezept für Euch: das super cremige Bananenporridge. 

Der Porridge-Hype

Gefühlt springt einem jeden Tag auf Instagram eine Schüssel mit Porridge entgegen, oder? Meist total schön dekoriert und es sieht immer extrem lecker aus. Am Anfang habe ich mich ehrlich gesagt immer gefragt, warum alle dieses Porridge gerade so geil finden. Ich kannte es bis dato nämlich immer nur von meinem Papa, der sich das jeden Morgen macht und da hat es mich jetzt nicht ganz so angemacht. Irgendwann habe ich es dann auch mal ausprobiert und es war einfach super lecker. Vor allem im Winter mag ich es sehr, weil es dann schon etwas von Innen wärmt. 

Weg mit den Bananen

Reife Bananen - entweder man liebt sie oder man hasst sie. So zum Essen mag ich reife Bananen überhaupt nicht aber sie eignen sich super zum Backen oder zum Kochen, weil sie so schön süß sind. Also, falls Ihr auch nicht so der riesen Fan von reifen Bananen seid, hebt Sie Euch auf und macht daraus dieses super cremige Porridge.

Schnell, lecker und variantenreich

Das beste an diesem Porridge: es ist innerhalb von 10 Minuten fertig. Außerdem könnt Ihr alles rein machen, auf was Ihr Lust habt. Ich schneide mir oft noch einen Apfel klein, oder ein paar Trauben und mische sie auch zum Porridge dazu. Dann verwende ich gern auch noch ein bisschen Mandelmus, dadurch wird es besonders cremig. Und natürlich könnt Ihr das Rezept auch vegan gestalten, indem Ihr statt Kuhmilch einfach pflanzliche Milch verwendet. 

Ihr seht, der Gestaltung des Porridges sind keine Grenzen gesetzt 😉 Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachkochen und hoffe, Ihr findet es genau so lecker wie ich.

AuthorEinLoeffelLiebeDifficultyBeginner

Rezept für schnelles und cremiges Bananenporridge

Yields1 Serving
Cook Time10 minsTotal Time10 mins

 5 EL Haferflocken
 1 TL Mandelmus
 1 reife Banane
 1/2 Glas Milch
 etwas Zimt
 ggf. zusätzliches Obst

1

Als Erstes die Milch in einem Topf erhitzen. Wenn sie heiß ist, die Haferflocken einrühren. Dann die Hitze reduzieren und die Haferflocken unter ständigem Rühren aufquellen lassen.

2

In der Zwischenzeit die reife Banane mit Hilfe einer Gabel zerdrücken. Die zerdrückte Banane ebenfalls zu den Haferflocken in den Topf geben und gut umrühren. Danach Zimt und Mandelmus dazu geben und wieder gut vermischen.

3

Sobald das Porridge schön cremig ist, in eine Schüssel umfüllen und ggf. mit dem restlichen Obst garnieren.

Rezept für schnelles und cremiges Bananenporridge

Ingredients

 5 EL Haferflocken
 1 TL Mandelmus
 1 reife Banane
 1/2 Glas Milch
 etwas Zimt
 ggf. zusätzliches Obst

Directions

1

Als Erstes die Milch in einem Topf erhitzen. Wenn sie heiß ist, die Haferflocken einrühren. Dann die Hitze reduzieren und die Haferflocken unter ständigem Rühren aufquellen lassen.

2

In der Zwischenzeit die reife Banane mit Hilfe einer Gabel zerdrücken. Die zerdrückte Banane ebenfalls zu den Haferflocken in den Topf geben und gut umrühren. Danach Zimt und Mandelmus dazu geben und wieder gut vermischen.

3

Sobald das Porridge schön cremig ist, in eine Schüssel umfüllen und ggf. mit dem restlichen Obst garnieren.

Rezept für schnelles und cremiges Bananenporridge

Super cremiges Bananenporridge

Dieses super cremige Bananenporridge sorgt für einen leckeren und gesunden Start in den Tag.

(Visited 204 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.