Reispfanne geküsst von Lauch und Hackfleisch

Es ist kaaaaalt. Ja, es geht so auf den Winter zu und das heißt: auch das Essen muss jetzt ein bisschen deftiger werden. 
Deswegen habe ich für Euch diese wunderbare Reispfanne zusammengestellt, die nur aus 5 Zutaten besteht: Reis, Hackfleisch, Lauch, Karotten und etwas Sahne. Sie ist also schnell gemacht und trotzdem super lecker.

Lauch + Hackfleisch = Liebe

Kennt Ihr zufällig diese Lauch-Käse-Hackfleisch-Suppe? Wobei Suppe ist hier fast der falsche Begriff. Das ganze ist so deftig, dass es wohl eher als Eintopf durchgeht. Nichtsdestotrotz ist diese "Suppe" der absolute Hammer! Sie fällt zwar nicht gerade unter die Kategorie "leichtes, kalorienarmes Essen" aber ist einfach meeega lecker. 

Und diese Suppe beweist: Lauch und Hackfleisch gehen super zusammen. Davon habe ich mich dann zu dieser Reispfanne inspirieren lassen. Die ist auch nicht so mächtig, wie diese Suppe. Versprochen 😉

Einfach und Lecker

Wie oben schon erwähnt, besteht diese Reispfanne aus 5 simplen Zutaten. Ich persönlich bin nämlich nicht so ein großer Fan davon, wenn ich meinen Vorratsschrank einmal komplett neu bestücken muss, nur um ein Rezept zu kochen. Meist benutzt man die entsprechenden Lebensmittel nämlich nur ein einziges mal und danach vergammeln sie dann.

Das Problem werdet Ihr bei dieser Reispfanne nicht haben. Ich denke, Reis hat fast jeder von Euch zu Hause und die anderen, frischen Zutaten (wie z.B. das Hackfleisch) verwendet Ihr ja direkt zum Kochen. Da kann also auch nix gammeln. 🙂

In diesem Sinne wünsche ich Euch viel Spaß beim Nachkochen.

 

AuthorEinLoeffelLiebeDifficultyBeginner

 

Yields2 Servings
Prep Time5 minsCook Time20 minsTotal Time25 mins

Reispfanne
 90 g Reis
 350 ml Wasser
 250 g Rinderhack
  2 Karotten
 1 Stange Lauch
 Salz + Pfeffer zum Abschmecken
Soße
 100 ml Wasser
 50 ml Sahne (gerne auch fettreduziert)
 1/2 TL Gemüsebrühe zum Abschmecken

1

Da der Reis am längsten dauert, startet Ihr damit. 350ml Wasser mit etwas Salz in einem Topf zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht, den Reis hinzufügen und die Herdplatte herunterschalten.
Der Reis ist nach ca. 15 Minuten fertig (wenn er das Wasser vollständig aufgesogen hat). Danach einfach den Topf zur Seite stellen.

2

In der Zwischenzeit die Karotten und den Lauch waschen und beides in schmale Scheiben schneiden.

3

Danach etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Rinderhack darin anbraten. Im Anschluss das Karotten-Lauch-Gemüse zum Hackfleisch hinzufügen und weiter anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
(Am besten schaltet Ihr auch hier die Herdplatte etwas runter, nachdem das Gemüse angebraten ist)

4

Damit die Reispfanne nicht zu trocken wird, machen wir noch eine kleine Soße. Dafür löst Ihr die Gemüsebrühe im heißen Wasser (100ml) und fügt die Sahne dazu. Alles gut umrühren und dann zur Hackfleisch-Gemüse-Mischung in die Pfanne geben.

5

Im letzten Schritt mischt Ihr den Reis unter die Hackfleisch-Gemüse-Mischung. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Ingredients

Reispfanne
 90 g Reis
 350 ml Wasser
 250 g Rinderhack
  2 Karotten
 1 Stange Lauch
 Salz + Pfeffer zum Abschmecken
Soße
 100 ml Wasser
 50 ml Sahne (gerne auch fettreduziert)
 1/2 TL Gemüsebrühe zum Abschmecken

Directions

1

Da der Reis am längsten dauert, startet Ihr damit. 350ml Wasser mit etwas Salz in einem Topf zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht, den Reis hinzufügen und die Herdplatte herunterschalten.
Der Reis ist nach ca. 15 Minuten fertig (wenn er das Wasser vollständig aufgesogen hat). Danach einfach den Topf zur Seite stellen.

2

In der Zwischenzeit die Karotten und den Lauch waschen und beides in schmale Scheiben schneiden.

3

Danach etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Rinderhack darin anbraten. Im Anschluss das Karotten-Lauch-Gemüse zum Hackfleisch hinzufügen und weiter anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
(Am besten schaltet Ihr auch hier die Herdplatte etwas runter, nachdem das Gemüse angebraten ist)

4

Damit die Reispfanne nicht zu trocken wird, machen wir noch eine kleine Soße. Dafür löst Ihr die Gemüsebrühe im heißen Wasser (100ml) und fügt die Sahne dazu. Alles gut umrühren und dann zur Hackfleisch-Gemüse-Mischung in die Pfanne geben.

5

Im letzten Schritt mischt Ihr den Reis unter die Hackfleisch-Gemüse-Mischung. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Reispfanne geküsst von Lauch und Hackfleisch

 

Perfekt für kalte Tage. Die leckere Reispfanne mit Lauch, Hackfleisch und Karotten.

(Visited 1.677 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.