Orientalischer Bulgursalat mit gefüllten Hackbällchen

Heute machen wir geschmacklich eine Reise in den Orient und kochen diesen wunderbaren Bulgursalat mit gefüllten Hackbällchen. Ich war schon immer fasziniert von der orientalischen Küche. Eine Freundin meiner Mutter ist Perserin und jedes Mal, wenn wir dort eingeladen waren und sie persisches Essen gekocht hat, war ich hin und weg. In der orientalischen Küche (so weit ich das beurteilen kann) wird oft mit gegensätzlichen Geschmacksrichtungen gearbeitet, wie z. B. süß und herzhaft. Bei der persischen Freundin meiner Mutter gabs oft Safran-Reis mit Rosinen. Das war und ist auch heute noch ultra lecker. Zumindest dann, wenn man Rosinen mag 😉
Jetzt wollte ich mich selbst mal an der orientalischen Küche versuchen und herausgekommen ist dieses Rezept. 

Öfter mal was Neues

Ich habe bisher meist nur mit Kartoffeln, Nudeln oder Reis als Kohlenhydrat-Komponente gekocht. Daher dachte ich, es wird mal Zeit für was Neues. Irgendwo in meiner Speisekammer hatte ich noch eine Packung Bulgur versteckt und dann hab ich mich einfach mal daran versucht. Das Ergebnis: super schnell fertig, super einfach zuzubereiten und es schmeckt auch noch richtig gut. 
Damit aus dem Bulgur dann ein Salat wird, habe ich einfach noch ein bisschen Gemüse und ein paar Kräuter dazu geschnippelt. Hier habe ich mich an Petersilie und Minze gehalten. Petersilie, weil das Essen dadurch immer noch frischer schmeckt und Minze ist auch ein typisches Kraut, das in der orientalische Küche zu finden ist. 

Das Highlight - die Hackbällchen

Das absolute Highlight bei diesem Gericht sind für mich die Hackbällchen. Das sind nämlich keine stinknormalen Hackbällchen, sie haben eine sensationelle Füllung aus Datteln und Schafkäse. Ich habe diese Kombi das erste Mal ausprobiert und hätte nicht gedacht, dass es so gut schmeckt. Diese süßen Datten, gepaart mit dem cremigen, salzigen Schafskäse und dann noch der deftige Hackfleischgeschmack dazu, ein Träumchen!
Falls Ihr Vegetarier seid oder einfach weniger Fleisch essen möchtet, könnt Ihr die Hackbällchen einfach durch Falafel ersetzen. Schmeckt auch super und vielleicht passt ja auch hier die Dattel-Schafskäse-Füllung dazu. 

Probiert es doch einfach mal aus! Ich freue mich jederzeit über eine Rückmeldung, wie es Euch geschmeckt hat. Scrollt gerne einmal beim Rezept herunter und lasst mir einen Kommentar dar, liked das Gericht bei Insta oder Facebook und über einen Pin bei Pinterest freue ich mich auch immer.

In diesem Sinne: lasst es Euch schmecken!

AuthorEinLoeffelLiebeDifficultyBeginner

Rezept für Orientalischer Bulgursalat mit gefüllten Hackbällchen

Yields3 Servings
Prep Time30 minsCook Time20 minsTotal Time50 mins

Bulgur-Salat
 1/2 Tasse Bulgur
 1 Tasse Wasser
 1/2 Gurke
 10-15 kleine Tomaten
 etwas Petersilie (glatt)
 etwas Minze
 2 EL Olivenöl
 1 EL Balsamico-Essig
 Saft einer halben Zitrone
 Salz, Pfeffer zum Abschmecken
Gefüllte Hackfleischbällchen
 250 g Rinderhack
 1 kleines Ei
 2-3 EL Paniermehl
 3-4 weiche Datteln
 40g Schafskäse
 Öl zum Anbraten

1

1/2 Tasse Bulgur mit 1 Tasse Wasser zum Kochen bringen. Sobald Bulgur kocht, Hitze reduzieren und 10-15 min. köcheln lassen bis die Flüssigkeit verdampft und der Bulgur weich ist.

2

In der Zwischenzeit Gemüse waschen und abtrocknen. Tomaten vierteln und Gurken in kleine Stücke schneiden. Kräuter waschen, trocknen, Stängel entfernen und fein hacken.

3

Datteln in kleine Stücke schneiden und Schafskäse klein würfeln. Hackfleisch mit Ei und Paniermehl gut vermischen und würzen.
Danach den fertigen Bulgur zur Seite stellen und etwas abkühlen lassen.

Orientalischer Bulgursalat mit gefüllten Hackbällchen

4

Aus dem Hackfleisch kleine Fladen formen, in die Mitte je 1-2 Stücke der Dattel und des Schafskäses, danach zu Bällchen formen.

Orientalischer Bulgursalat mit gefüllten Hackbällchen

5

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hackbällchen rundherum anbraten. Herd zwischendurch herunter schalten.
Währenddessen den Bulgur in eine Schüssel umfüllen und mit Gemüse und Kräutern vermischen. Dann das Öl, Essig und den Zitronensaft dazugeben, wieder gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Zum Schluss sowohl den Bulgursalat als auch die Hackbällchen auf einem Teller gleichmäßig verteilen. Ggf. noch Rucola hinzufügen.

Orientalischer Bulgursalat mit gefüllten Hackbällchen

Ingredients

Bulgur-Salat
 1/2 Tasse Bulgur
 1 Tasse Wasser
 1/2 Gurke
 10-15 kleine Tomaten
 etwas Petersilie (glatt)
 etwas Minze
 2 EL Olivenöl
 1 EL Balsamico-Essig
 Saft einer halben Zitrone
 Salz, Pfeffer zum Abschmecken
Gefüllte Hackfleischbällchen
 250 g Rinderhack
 1 kleines Ei
 2-3 EL Paniermehl
 3-4 weiche Datteln
 40g Schafskäse
 Öl zum Anbraten

Directions

1

1/2 Tasse Bulgur mit 1 Tasse Wasser zum Kochen bringen. Sobald Bulgur kocht, Hitze reduzieren und 10-15 min. köcheln lassen bis die Flüssigkeit verdampft und der Bulgur weich ist.

2

In der Zwischenzeit Gemüse waschen und abtrocknen. Tomaten vierteln und Gurken in kleine Stücke schneiden. Kräuter waschen, trocknen, Stängel entfernen und fein hacken.

3

Datteln in kleine Stücke schneiden und Schafskäse klein würfeln. Hackfleisch mit Ei und Paniermehl gut vermischen und würzen.
Danach den fertigen Bulgur zur Seite stellen und etwas abkühlen lassen.

Orientalischer Bulgursalat mit gefüllten Hackbällchen

4

Aus dem Hackfleisch kleine Fladen formen, in die Mitte je 1-2 Stücke der Dattel und des Schafskäses, danach zu Bällchen formen.

Orientalischer Bulgursalat mit gefüllten Hackbällchen

5

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hackbällchen rundherum anbraten. Herd zwischendurch herunter schalten.
Währenddessen den Bulgur in eine Schüssel umfüllen und mit Gemüse und Kräutern vermischen. Dann das Öl, Essig und den Zitronensaft dazugeben, wieder gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Zum Schluss sowohl den Bulgursalat als auch die Hackbällchen auf einem Teller gleichmäßig verteilen. Ggf. noch Rucola hinzufügen.

Orientalischer Bulgursalat mit gefüllten Hackbällchen

Orientalischer Bulgursalat mit gefüllten Hackbällchen

 

Ein Hauch von 1000 und 1 Nacht weht mit diesem Gericht durch Eure Küche. Freut Euch auf ein ganz neues Geschmackserlebnis.

(Visited 489 times, 1 visits today)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.